powerCenter Hero

Press Release

Informatica stellt PowerCenter Big Data Edition vor

Neuen Lösung für Advanced Analytics von Big Data; mehr Produktivität durch No-Coding

REDWOOD CITY und Frankfurt a. M., 30. Oktober 2012 - 

Informatica Corporation (Nasdaq:INFA), einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Datenintegrations-Software stellte heute die Informatica PowerCenter Big Data Edition vor. Die neue Lösung ist vor allem für Unternehmen geeignet, die einen großen Zuwachs an traditionellen Daten wie soziale, mobile, Cloud-basierte oder maschinelle Daten bei hoher Geschwindigkeit, großen Volumen und Varietät haben. Um neue Analyse-Plattformen wie Hadoop in Schwung zu bringen, arbeitet einzig PowerCenter Big Data Edition sowohl mit herausragenden, neuen Technologien als auch mit Infrastrukturen aus dem traditionellen Datenmanagement. Ziel dabei ist, den Wert von Big Data freizusetzen, während die Kosten und Risiken gesenkt werden.

Die PowerCenter Big Data Edition bietet eine innovative, nicht-kodierende Umgebung, um es Unternehmen zu ermöglichen, Kosten von Big Data-Projekten zu senken. Das gelingt durch die Verwendung neuer Technologien wie Hadoop und durch:

  • High-Speed Data Ingestion und Extraction – Big Data laden, verarbeiten und extrahieren in heterogenen Umgebungen, um die End-to-End Datenfluss zwischen Hadoop und der traditionellen Datenmanagement-Infrastruktur zu verbessern.
  • No-code Development Environment – Entfernt Hand-Codierung innerhalb von Hadoop durch die visuelle Informatica Entwicklungsumgebung. Entwicklung und Skalierung von Datenflüssen ohne spezielle Hand-Codierung, um die Wiederverwendung zu erhöhen.
  • Virtual Data Machine – Ermöglicht Anwendern, auf der Transformationslogik auf zu bauen, und in jedem Maßstab diese auf Hadoop, traditioneller  ETL-Netzinfrastruktur oder sogar auf Data Federation Anwendungen erstellen. Die virtuelle Daten-Maschine ermöglicht einem Entwickler, einen einzigen Satz von grafischen Zuordnungen zu erstellen und diese auf einer Vielzahl von Daten-Plattformen und Einsatz-Modellen anzuwenden.

 

  • Near-Universal Data Access und Comprehensive Extract, Transform and Load (ETL) in Hadoop – Zuverlässiger Zugriff auf eine Vielzahl von Typen und Quellen von Daten, indem man auf eine umfangreiche Bibliothek an vorgefertigten ETL-Transformationen sowohl für Transaktions- als auch für Interaktionsdaten zurückgreift, die auf Hadoop oder einer traditionelle Netzinfrastruktur laufen.

„PowerCenter Big Data Edition bietet Kunden einen bewährten Weg von Innovation –  aufbauend auf Informaticas etablierter GUI-basierter Entwicklungsumgebung und langjähriger Spitzenposition bei Datenintegration ", sagte James Markarian, Executive Vice President und Chief Technology Officer bei Informatica. "Early Adopters von Hadoop beginnen allmählich die Herausforderungen zu erkennen, die durch mangelnde Interoperabilität mit traditionellem Computing und Datenmanagement-Infrastruktur sowie durch die geringere Produktivität und dem Mangel an vorhandenen Kompetenzen noch einer anderen Programmiersprache entstehen. PowerCenter Big Data Edition richtet sich genau an diese Herausforderungen: Nahezu universale Konnektivität und No-Coding-Entwicklung. Einfach ausgedrückt: Unser Wert für Big Data und Hadoop besteht darin, Anwendern zu ermöglichen, aus den vorhandenen Fähigkeiten und der Infrastruktur mehr zu machen, während sie neue Technologien wie Hadoop sicher einführen. "

„Bis 2015 werden Unternehmen, die hochwertige, vielfältige und neue Arten von Informationen und Quellen in eine kohärente Informations-Management-Infrastruktur integrieren, ihre Branchenkollegen auf diese Weise finanziell um mehr als 20 Prozent übertreffen", besagt der Gartner Bericht aus dem September 2011 mit dem Titel Information Management im 21. Jahrhundert .

Minimierung der Risiken aus neuen Technologien
Alle neuen Technologien wie Hadoop haben bestimmte Risiken bei der Implementierung. PowerCenter Big Data Edition minimiert diese Risiken, durch:

  • Eine Investition, die sowohl mit neuen Technologien als auch mit einer traditionellen Datenmanagement-Infrastruktur arbeitet, was Big Data-Initiativen in der Zukunft beweisen.
  • Der Einsatz von Informaticas Datenintegrationsplattform, die sich bei hunderttausenden von Integrationsprojekten bewährt hat, um skalierbare Hadoop Arbeitsplätze zu schaffen.
  • Data Profiling direkt auf Hadoop erhöht das Vertrauen in Big Data-Analysen, um  Probleme bei der Datenqualität früher zu erkennen und Erkenntnisse daraus zu gewinnen.
  • Die Umsetzung unternehmenskritischen Hochverfügbarkeits-Funktionen mit nahtloser Ausfallsicherung, flexibler Wiederherstellung verbunden mit Belastbarkeit.
  • Die Verfügbarkeit von Tausenden von geschulten Informatica Systemintegratoren und Partnern als Experten.

Reduzierung der Big Data-Kosten
Die Daten werden weiterhin exponentiell wachsen sowohl in Volumen als auch in Komplexität, und es ist kein Ende in Sicht. PowerCenter Big Data Edition ermöglicht Unternehmen, große Daten-Management-Kosten zu reduzieren und bietet Kunden:

  • Einsatz von Datenintegration-Prozessen auf kostengünstigsten, leistungsfähigsten Verarbeitung-Ressourcen, basierend auf Datenvolumen, Typ- und Latenz-Anforderungen.
  • Bis zu dreifache Produktivität der Datenintegrationsentwicklung durch den Übergang zu einer uncodierten Entwicklungsumgebung.
  • Nutzung einer Bibliothek mit vordefinierten Datentransformations-Fähigkeiten auf Hadoop, um Entwicklungsarbeiten zu reduzieren und deren Qualität zu steigern.
  • Bereitstellung bestehende PowerCenter-Fähigkeiten für Big Data- Entwicklung.

Additional links

 

Kontakte für die Presse:


Informatica GmbH

Informatica Software Ltd.

Bite Communications

Daniela Dalkner

Kristen Miller

   Susanne Nguyen

Head of Marketing Central Europe

Senior PR and AR Manager EMEA

   Miriam Kurek
Cornelia Krannich

   Lyoner Strasse 15

Edisonbaan 14a

   Flößergasse 4/Haus 2

60528 Frankfurt am Main

NL - 3439 MN Nieuwegein

   81369 München

Tel.: +49 (0)69 92 88 09 - 150

Tel.: +31 (0) 30 – 6086725

  Tel. +49 (0)89 / 444 46 74 11

Mobil: +49 (0) 171 764 43 72

Mobil: +31 (0) 6-53 75 2239

  Tel. +49 (0)89 / 444 46 74 55

ddalkner@informatica.com

kmiller@informatica.com

  Fax +49 (0)89 / 444 46 74 79

http://www.informatica.com/de

http://www.informatica.com/

  E-Mail: Informatica@
bitecommunications.com

Über Informatica

Informatica (Nasdaq: INFA) ist der weltweit führende, unabhängige Anbieter von Datenintegrationssoftware. Unternehmen auf der ganzen Welt verlassen sich auf Informatica, um durch die Maximierung des Return on Data entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Weltweit vertrauen fast 5.000 Unternehmen auf Informatica, um vollumfänglich auf Datenbestände zurückzugreifen, die lokal, in der Cloud oder über alle sozialen Netzwerke verteilt vorliegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an +1 650-385-5000 (1-800-653-3871 in den USA.) oder besuchen Sie www.informatica.com. Informatica finden Sie auch auf: http://www.facebook.com/InformaticaCorporation, http://www.linkedin.com/company/informatica und http://twitter.com/InformaticaCorp.

###