GDPR

Ein datenzentrierter Ansatz zur Sicherstellung von Compliance mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Praxistipps, um Compliance unternehmensweit sicherzustellen

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft. Sie sorgt dafür, dass persönliche Daten europäischer Verbraucher besser geschützt werden. Die Verordnung gilt für sämtliche Unternehmen, die persönliche Daten von Personen in der EU erfassen, speichern oder verarbeiten, einschließlich Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU. Die Kosten für Non-Compliance sind sehr hoch – bei Verstößen drohen Geldstrafen in Höhe von 20 Mio. Euro oder vier Prozent des globalen Unternehmensumsatzes.1

Auch wenn die Compliance mit der Datenschutz-Grundverordnung eine Herausforderung darstellt, bietet sich Ihrem Unternehmen dadurch die Möglichkeit, einen ganzheitlichen, intelligenten und automatisierten Governance- und Compliance-Ansatz zu entwickeln, um zuverlässige, sichere und verwaltete Daten bereitzustellen. Durch solch einen Ansatz können Sie sich gegenüber der Konkurrenz durchsetzen und agil auf neue Governance- und Compliance-Anforderungen reagieren, um Ihre Geschäftsergebnisse zu verbessern.

c03-gdpr-effective
Die Einführung der Datenschutz-Grundverordnung steht kurz bevor
UTC
GDPR

Stellen Sie gemeinsam mit Informatica sicher, die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung zu erfüllen

Mithilfe der Lösung Data Governance & Compliance von Informatica speziell für die Datenschutz-Grundverordnung können Sie mit wichtigen Rollen auf Unternehmens- und IT-Seite sowie mit Datensicherheitsexperten zusammenarbeiten, um sämtliche Datentypen – Cloud-, On-Premise-Daten sowie Big Data – so zu verwalten, dass die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung erfüllt werden. Unsere Lösung unterstützt Sie dabei, Compliance zu erreichen, indem Daten identifiziert, definiert und verwaltet werden.

Identifizierung und Bewertung von Daten – welche Daten müssen geschützt werden?

Um die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung zu erfüllen, müssen Sie zuerst einmal wissen, wo genau sich persönliche Daten in Ihrem Unternehmen befinden, wie viele es sind und welchen Risiken sie ausgesetzt sind. Die Ermittlung und Risikoanalyse persönlicher Daten ist für verschiedenste Technologie-Lösungen erforderlich. Informatica Secure@Source bietet durch Visualisierung und Mapping reglementierter Daten sofortigen Zugriff auf diese Informationen, damit Sie mögliche Risiken erkennen können. Mithilfe von Secure@Source können Sie persönliche Daten in sämtlichen Datenypen, u. a. auch in strukturierten und unstrukturierten Daten, erkennen, überwachen und schützen, um den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden.

GDPR
GDPR

Definition von Daten und Data Governance – nutzen Sie einen ganzheitlichen Ansatz

Um Daten effektiv zu verwalten, müssen Sie einen ganzheitlichen Ansatz entwickeln, um die Datenansicht der IT- und Unternehmensseite miteinander zu vereinen. Informatica Axon ermöglicht es Experten auf IT- und Unternehmensseite, effektiv zusammenzuarbeiten. Zudem können Sie mithilfe dieser Lösung Richtlinien festlegen, Stakeholder identifizieren und Datenerkenntnisse miteinander verknüpfen, um Daten so zu verwalten, dass die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung erfüllt werden. Sie können einschätzen, was Sie bereits erreicht haben, Richtlinien umsetzen und Ergebnisse messen. Dokumentation alleine reicht jedoch nicht aus. Es ist wichtig, Fortschritte zu implementieren und nachzuverfolgen, um nachhaltig Erfolg zu haben.

Kontrolle und Löschung von Daten – so verhindern Sie unbefugten Zugriff

Innerhalb Ihres Unternehmens und des gesamten Ökosystems haben oftmals zahlreiche verschiedene Anwender umfassenden Zugriff auf Daten. Mithilfe von Informatica Data Masking können Sie den Zugriff auf persönliche Daten, basierend auf Rollen und Standorten, kontrollieren. Zudem werden Daten pseudonymisiert. Wenn Sie gleichzeitig noch Informatica Data Archiving verwenden, können Sie Daten löschen, sofern dies gesetzlich erforderlich ist bzw. von den jeweiligen Datensubjekten gefordert wird.

GDPR
GDPR

Datenverwaltung – erstellen Sie eine 360-Grad-Ansicht

Um die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung zu erfüllen, müssen Sie in der Lage sein, sämtliche Daten, die Sie zu einem Datensubjekt haben, schnell zu identifizieren – unabhängig von Speicherort oder System. Informatica Master Data Management (MDM) bietet eine sofortige, 360-Grad-Ansicht persönlicher Daten. Dadurch können Sie Einwilligungen besser zuordnen, konsolidieren und verwalten. Da persönliche Daten von einem zentralen Ort aus verwaltet werden, der mit Ihren Anwendungen verknüpft ist, können die Rechte von Datensubjekten einheitlich und effizient verarbeitet werden.

Exklusive Inhalte

PRESSEMITTEILUNG

Informatica unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) effektiv

White Paper

So werden Sie den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gerecht

Webinar

Action GDPR: Understanding Your Data

WEBINAR

Action GDPR: Finding Sensitive Data

WEBINAR

Action GDPR: Execute on Data Rights

Verwandte Produkte und Lösungen

Informatica Axon

Nutzen Sie das zu 100 % Cloud-basierte Tool zur Unterstützung der ersten Lösung der Branche zur Governance von Unternehmensdaten.

Secure@Source

Mit der Lösung werden Funktionen für Data Security-Intelligence verfügbar gemacht, so dass Unternehmen Risiken und Schwachstellen leicht erkennen können.

Intelligente Stammdatenverwaltung

Die Lösung macht zuverlässige businesskritische Daten verfügbar, so dass Sie die Betriebsabläufe optimieren und fundierte Entscheidungen treffen können.

Data Masking

Die Lösung bietet Kontrollmöglichkeiten für Datensicherheit und Datenschutz zur Verhinderung des unberechtigten Zugriffs auf Daten und der unzulässigen Offenlegung sensibler, privater und vertraulicher Informationen.

Data Archive

Nutzen Sie die Archivierung strukturierter Daten, um ältere Anwendungen außer Betrieb zu nehmen, das Datenwachstum zu managen, die Anwendungs-Performance zu optimieren und die Compliance aufrechtzuerhalten.

Enterprise Information Catalog

Sehen Sie, wie Daten unternehmensweit verbreitet werden, und organisieren Sie Ihre Datenumgebung effizienter mit einem intelligenten Datenkatalog.

1Quelle: EU GDPR l http://www.eugdpr.org/the-regulation.html

Compliance mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hängt von den jeweiligen Gegebenheiten der Geschäfte, der Betriebsabläufe und der Datenverwendung ab. Diese Inhalte dienen lediglich als Diskussionsanreiz und können die Entwicklung von Ansätzen des Unternehmens zur Sicherstellung von Compliance mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterstützen. Sie stellen weder eine rechtliche Beratung noch rechtliche Empfehlungen oder Anweisungen dar. Unternehmen sollten stets gemeinsam mit ihrer Rechtsabteilung klären, welche Anforderungen sie erfüllen müssen.

Wie können wir Sie dabei unterstützen?

Kostenlose Testversionen

Testen Sie Informatica Cloud Lösungen.

Informatica Network

Finden Sie Antworten auf dringende Fragen.