c01-test-data-management

Data Subset

Beschleunigte Bereitstellung von Testdaten und
Senkung der Infrastrukturkosten – durch die Erstellung von Teildatensätzen

Erstellen Sie kleinere Datenbanken für bestimmte Adressaten aus großen, komplexen Datenbanken. 

Mit der Lösung können IT-Teams Teilsätze von Produktivdaten unter Wahrung der referenziellen Integrität erstellen, aktualisieren und sicher nutzen. Dadurch werden enorme Zeit-, Aufwands- und Speicherplatzeinsparungen für die Unterstützung von Nicht-Produktivsystemen erreicht. Außerdem profitieren die IT-Teams von folgenden Vorteilen:

  • Beschleunigung von Test- und Entwicklungszyklen durch die Konzeption von angemessen dimensionierten Test-, Entwicklungs- und Schulungssystemen
  • Erleichterung der Bereitstellung von Testdaten und Steigerung der Qualität durchgängig für alle Nicht-Produktivsysteme
  • Niedrigere Infrastrukturkosten für Nicht-Produktivsysteme durch Senkung der Testdatenmenge
Erstellung skalierbarer Teildatensätze aus heterogenen Anwendungen
  • Unterstützung der Erstellung und Verwaltung von Teildatensätzen aus verschiedensten Anwendungen und Datenbanken, z. B. von Oracle, DB2, SQL Server, Sybase, Teradata und Salesforce.com sowie von Plattformen wie Windows, UNIX/Linux und z/OS
  • Steuerung der Prozesse für Teildatensätze über eine zentrale Systemumgebung mit einer Multithreading-Engine (gleichzeitige Abarbeitung mehrerer Ausführungsstränge), mit der große Datenmengen verarbeitet werden können
Unterstützung komplexer Datenmodelle
  • Erstellung äußerst präziser, referenziell intakter Teildatensätze, bei denen die Datenbeziehungen unabhängig von der Komplexität des Datenmodells aufrechterhalten bleiben
  • Verwaltung der Prozesse für Teildatensätze über eine anwenderfreundliche Workbench zum Erstellen von Teildatensätzen basierend auf Zeit, geografischer Region oder sonstigen Funktionskriterien
Umfassendes Set von Anwendungsbeschleunigern
  • Bereitstellung vorgefertigter Beschleuniger für viele kombinierte ERP-, SFA-, CRM- und SCM-Geschäftsanwendungen, u. a. aus der Oracle E-Business Suite oder für Anwendungen von SAP, PeopleSoft und Siebel
  • Aufrechterhaltung von Richtlinien für Teildatensätze, die auch dann weiterhin funktionieren, wenn Änderungen an den zugrunde liegenden Anwendungen vorgenommen werden, etwa bei der Anwendung von Patches oder der Aktualisierung von Anwendungsmodulen
Breite Konnektivität und Unterstützung benutzerdefinierter Anwendungen
  • Möglichkeit der Anbindung von verschiedensten Datenbanken, Data Warehouses, Mainframes und Geschäftsanwendungen, etwa von Oracle, IBM DB2, Microsoft SQL Server, Sybase, Teradata, IMS und VSAM
  • Standardisierung von Richtlinien für Teildatensätze (Zeit- oder Organisationsebenen) für alle Unternehmenssysteme und Anpassung der Richtlinien an individuelle geschäftliche Anforderungen

Verwandte Produkte und Lösungen

Test Data Generation

Mit der Lösung werden synthetische, aber dennoch realitätsnahe Daten generiert, wenn die Daten aus den Produktivsystemen nicht in Test- und Entwicklungsumgebungen eingesetzt werden können.

Test Data Management

Die Lösung ermöglicht die sichere Bereitstellung von Daten für Test- und Entwicklungsumgebungen durch Automatisierung des Data Maskings, Erstellung von Teildatensätzen und Generierung von Testdaten.

Ressourcen