c07-data-integration

EDI Gateway

Profitieren Sie von einer sicheren und schnellen Integration sämtlicher (kleiner und großer) Handelspartner – mit kompletter und durchgängiger Transparenz

EDI (Electronic Data Interchange, elektronischer Datenaustausch) ist nicht Vergangenheit, aber der Austausch von Unternehmensdaten geht inzwischen weit über EDI hinaus. Im Zuge der Einführung XML-basierter Standards verwenden jetzt mehr und mehr Handelspartner das Datenformat XML und Webdienste für den Datenaustausch in Echtzeit.  Kleinere Partner tauschen ihre Daten weiterhin über Dokumente aus, und zahlreiche Unternehmen setzen auch immer noch manuelle Prozesse für die Integration von Excel-Kalkulationstabellen, PDF-Dateien oder Microsoft Word-Dokumenten ein. Branchenanalysten zufolge basieren die meisten EDI-Gateways auf einer 15 Jahre alten Technologie.  Solche Lösungen sind den Anforderungen moderner Unternehmen nicht gewachsen.  Mit EDI Gateway + können Sie die Integration von EDI- und XML-Daten sowie von unstrukturierten Dokumenten mit einer einzigen umfassenden Lösung automatisieren.

Integration sämtlicher Inhalte und Personen

Die effiziente Integration von EDI- und XML-Dokumenten ist ein wichtiges Feature eines jeden EDI-Gateways.  Die Möglichkeit, Excel-, PDF- oder Word-Dokumente mit demselben Grad an Automatisierung zu integrieren, erweist sich für Unternehmen jedoch als bahnbrechender Vorteil. Eine Point-and-Click-Oberfläche ermöglicht Datenumwandlungen praktisch unabhängig von Format, Komplexität und Größe: für komplexe XML- und Branchenformate (z. B. EDI X12, EDIFACT, SWIFT, HIPAA) oder auch für unstrukturierte Dokumente (Excel, PDF-Dateien und MS Word) – ohne vorheriges Konvertieren.  Im Ergebnis können Sie den Datenaustausch mit sämtlichen (kleinen und großen) Handelspartnern automatisieren, ohne ihnen Ihre Formate oder Technologien aufzwingen zu müssen – was ohnehin zumeist nur begrenzte Erfolgsaussichten hat.

Fünf Mal schnelleres Onboarding von Partnern

Stellen Sie sich vor, Konfigurationen und Wiederverwendbarkeit kämen ohne benutzerdefinierten Code aus. Dank der „geschäftsfreundlichen“ Benutzeroberfläche sind es die Business-Analysten – und nicht die Entwickler –, die neue Partner hinzufügen und konfigurieren. Dadurch verkürzen sich der Zeitaufwand für das Onboarding und die „Time to Information“ erheblich. Bei größeren Communities gibt es ein Self-Onboarding-Portal für Partner, was die administrativen Kosten und die Komplexität stark reduziert.

Vollständige Transparenz

Die Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen und – mit entsprechender Autorisierung – Ihre Handelspartner erlangen eine durchgängige Transparenz mit Blick auf Status, Verarbeitungsengpässe und Fehler. „Stets eingeschaltetes“ Monitoring mit Benachrichtigungen gewährleistet, dass Sie über Probleme informiert werden und diese lösen können, noch bevor sie die Geschäftsabläufe beeinträchtigen. Über Dashboards werden KPIs (Key Performance Indicators) erfasst, sodass Sie problematische Bereiche oder Trends identifizieren können, die eine Performance-Optimierung erfordern.

Datenaustausch mit Qualitätssicherung

Die Möglichkeit, minderwertige Daten rechtzeitig zu entdecken, bevor sie in Anwendungen geladen oder an Partner gesendet werden, ist ganz entscheidend für den Aufbau stabiler Handelsbeziehungen mit Partnern sowie für einen effizienten Betrieb. Ganz unabhängig vom Datentyp wird mit den integrierten Funktionen zur Überprüfung der Datenqualität sowie mit den individuell angepassten Regeln von Informatica Data Quality gewährleistet, dass die freigegebenen Daten vollständig, korrekt und einsatzbereit sind.

Wie können wir Sie dabei unterstützen?

Kostenlose Testversionen

Testen Sie Informatica Cloud Lösungen.

Informatica Network

Finden Sie Antworten auf dringende Fragen.