c07-real-time-integration

Datenvirtualisierung

Schnelle Einrichtung eines Data Warehouse – mit schnellem Prototyping und inkrementeller Bereitstellung

Die Software zur Datenvirtualisierung von Informatica bietet eine zentrale Umgebung für die Datenintegration und -zusammenführung (Data Federation) neben rollenbasierten Tools mit gemeinsam genutzten Metadaten.

Mit der Lösung können Analysten direkt auf verschiedenste Daten zugreifen und diese systemübergreifend zusammenführen. In Zusammenarbeit mit dem IT-Bereich können sie ferner ausgereifte Geschäftsregeln definieren, mit denen die Funktionen der Plattform von Informatica in den Bereichen Datenprofilerstellung, komplexe Datenumwandlung, Datenqualität und Data Masking genutzt werden.

Mit der Software zur Datenvirtualisierung von Informatica profitiert Ihr Unternehmen von einer zentralen und skalierbaren Architektur für die Datenintegration sowie für die Datenzusammenführung (Data Federation). So wird eine Schicht für die Datenvirtualisierung geschaffen, mit der die komplexen Prozesse für den Zugriff auf zugrunde liegende Datenquellen ausgeblendet und ausgeführt und Änderungen an den Datenquellen verhindert werden.

So erhalten Analysten die zuverlässigen Daten, die sie benötigen, und die IT behält die Kontrolle über den Prozess. Ferner kann die IT eine Schicht für die Datenvirtualisierung bereitstellen, die schnell und ohne Überarbeitung wiederverwendet werden kann.