powerCenter Hero

Press Release

Informatica als Leader im 2012er Magic Quadrant für Datenqualität-Tools eingestuft

Informatica Data Quality verdankt die Bewertung als Leader der Ability to Execute und der umfassenden Vision

REDWOOD CITY und Frankfurt a. M., 22. August 2012 - 

Gartner, Inc., einer der führenden Industrieanalysten, hat unlängst den Magic Quadrant 2012 für Data Quality Tools herausgegeben. Der am 8. August veröffentlichte Bericht positioniert die Informatica Corporation (Nasdaq:INFA), weltweit führender unabhängiger Anbieter von Datenintegrationssoftware ,  im Quadrant der Marktführer.

Der vollständige Report, inklusive der Quadranten-Grafik, ist auf der Informatica-Website verfügbar unter www.informatica.com/dq_mq.

Ted Friedman, Autor des Berichts, stellt fest, dass “Unternehmen jeder Größe und in allen Branchen die Bedeutung von hochqualitativen Daten und die kritische Rolle der Data Quality bei der  Information Governance und -verwaltung, angetrieben von umfassenderen EIM-Initiativen (Enterprise Information Management), erkennen. Probleme bei der Datenqualität haben eine deutlich nachteilige Auswirkung auf Geschäftsprozesse, indem sie die Effizienz verringern, Risiken erzeugen und die Wertschöpfung behindern. Unternehmen müssen den Wert ihrer Daten für ihr Geschäft messen, nachverfolgen und auf eine andauernde Verbesserung der Qualität der Daten hinarbeiten, um eben diese negativen Auswirkungen zu vermeiden und den Wert der Daten für den Geschäftsbetrieb zu steigern. Vom technologischen Standpunkt aus gesehen beziehen sich die Tools in diesem Markt direkt auf  die Möglichkeiten zur gemeinsamen Verwaltung, die entscheidend für die Infrastruktur der Informationen eines Unternehmens sind. Als Folge davon nimmt das Interesse an der Rolle von Tools und Technologien zur Verbesserung der Datenqualität beständig zu.

Friedman dazu: “Funktionalität in Sachen Data Quality wird auch als grundlegende Komponente von bzw. Verbindung zu Angeboten in verwandten Software-Märkten wie beispielsweise Werkzeuge für Datenintegration und MDM-Lösungen wahrgenommen. Durch Partnerschaften, Übernahmen und organische Entwicklungen laufen diese Märkte rasch zusammen. Insbesondere die Konvergenz der Werkzeuge zur Datenintegration und denen für Data Quality nähert sich der Vollendung an.”

Dem Report zufolge, “ist die Sicherstellung der Datenqualität eine Disziplin, die darauf ausgerichtet ist, sicherzustellen, dass der Datenbestand fit ist für die Nutzung innerhalb der Geschäftsprozesse, angefangen bei Kerngeschäften über Analyse und Entscheidungsfindung bis hin zu Engagement und Austausch mit externen Instanzen. Als Disziplin umfasst sie wesentlich mehr als Technologie – sie schließt ebenso Rollen und unternehmerische Strukturen, Prozesse zur Überwachung, Messung und Korrektur von Problemen mit der Data Quality  und Verbindungen zu breiter angelegten Aktivitäten für Information Governance mittels Data Quality-spezifischer Policys ein. Nimmt man die Bandbreite und Komplexität der Datenlandschaften in Unternehmen aller Größen und Industrien, sind das Interesse an und der Wertzuwachs von Werkzeugen, die helfen, die Kernelemente der Disziplin zu automatisieren, ungebrochen. Als eine solche Disziplin zeigt der Markt für Tools für Data Quality ungebrochenes Wachstum, während er Innovation und Veränderung aufweist.”

Darüber hinaus stellt Gartner fest, dass der “Bedarf an Tools für Data Quality nach wie vor groß ist, angetrieben durch weitere Bereitstellungen, die Programme zur Information Governance unterstützen, ebenso wie Initiativen im Bereich Master Data Management und Bestrebungen, die Anwendungen zu modernisieren. Anbieter weiten ihre Funktionalitäten aus, um nicht IT-bezogene Rollen zu unterstützen und ihre Implementierungsmodelle zu variieren.”

Informatica Data Quality, integraler Bestandteil der vereinheitlichten Informatica Plattform, bietet zeitgemäße, vertrauenswürdige und relevante Daten für die Kunden. Aktuelle Highlights umfassen:

  • Ausbau der Stärke der Informatica 9.5-Plattform, die im Frühjahr dieses Jahres auf den Markt gebracht wurde; Informatica Data Quality 9.5 fügt Funktionen hinzu, die die Verbesserungen bei der Datenqualität wirklich überall durchsetzen
  • Informatica Data Quality 9.5:
    • Bietet Data Discovery zur Identifizierung sensibler Information.
    • Ermöglicht die Verarbeitung unstrukturierter Datensätze unter Nutzung von natürlich-sprachlichem Parsing.
    • Unterstützt Initiativen zur Data Governance mittels der Automatisierung  der Hauptverwaltungsaufgaben.
    • Nahtlose Integration in Informaticas Lösungen für Data Integration und Master Data Management (MDM), um die getätigte Investition zu erweitern.
    • Ermöglicht qualitatives Big Data durch Big Transaction Data (das ein massives Wachstum bei den Volumen der Übertragungsdaten darstellt), Big Interaction Data (das durch das explosive Wachstum bei den Interaktionsdaten aus den sozialen Medien und von Sensortechnologien befeuert wird) und Big Data Processing, mit hochskalierbarer Verarbeitung unter Nutzung der Hadoop-Technologie.

“Informatica ist einzig und allein auf die Bereitstellung der industrieweit ersten Plattform für Datenintegration und Data Quality fokussiert,” erklärt Ivan Chong, Executive Vice President und General Manager, für Data Quality bei Informatica. “Wir investieren auch weiterhin in innovative, branchenweit führenden Technologien und Lösungen für Data Quality, wie unsere Platzierung in der jährlichen Studie von Gartner beweist.”

Chong weiter: “Mehr und mehr Firmen nutzen Informatica Data Quality standardmäßig als Rückgrat ihrer Data Quality-Initiativen. Darüber hinaus ist die Implementierung von Data Quality in Projekte zur Datenintegration und MDM mittlerweile zu einem Standardverfahren geworden, da die Kunden darauf aus sind, den Return on Data zu maximieren. Informaticas Vision von Data Quality schließt mit ein, Firmenkunden zu ermöglichen, unterschiedliche Datensätze zu verwalten und diese in die Informatica Plattform zu integrieren. Wir verstehen unsere Einstufung als Leader im Magic Quadrant als Bestätigung unserer strategischen Ausrichtung sowie der Umsetzung bei unseren Produkten und Lösungen für Data Quality.”

Weiterführende Informationen:

Über Gartners Magic Quadrant
Gartner unterstützt keinen der Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in dem Magic Quadrant präsentiert werden, und empfiehlt Technologieanwendern auch nicht, sich in ihrer Auswahl auf die im "Leader-Quadranten" erwähnten Anbieter zu beschränken. Der Magic Quadrant stellt lediglich ein Marktforschungsergebnis dar und ist nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.

Über Informatica

Informatica (Nasdaq: INFA) ist der weltweit führende, unabhängige Anbieter von Datenintegrationssoftware. Unternehmen auf der ganzen Welt verlassen sich auf Informatica, um durch die Maximierung des Return on Data entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Weltweit vertrauen fast 5.000 Unternehmen auf Informatica, um vollumfänglich auf Datenbestände zurückzugreifen, die lokal, in der Cloud oder über alle sozialen Netzwerke verteilt vorliegen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an +1 650-385-5000 (1-800-653-3871 in den USA.) oder besuchen Sie www.informatica.com. Informatica finden Sie auch auf: http://www.facebook.com/InformaticaCorporation, http://www.linkedin.com/company/informatica und http://twitter.com/InformaticaCorp.

###