Maximierung der betrieblichen Effizienz, bessere Einhaltung behördlicher Vorgaben, Verbesserung der Produktleistung und Überblick über die Logistikkette

Hersteller, die ihre Produktivität erhöhen möchten, müssen sich den Herausforderungen der Datenverwaltung stellen: große Datenmengen, komplexe Formate, fragwürdige Datenqualität und zahlreiche Quellen. Hersteller müssen ihre Informationsbestände abrufen, integrieren und sich auf deren Richtigkeit verlassen können. Nur so sind sie in der Lage, die Betriebseffizienz zu erhöhen, die Einhaltung von Richtlinien besser zu steuern und die Produktleistung zu steigern. Die Lösung von Informatica für die Fertigungsindustrie versetzt Unternehmen in die Lage, diese Herausforderungen zu meistern.

Maximierung der betrieblichen Effizienz

Um in der globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie als herstellendes Unternehmen durch Senkung der Betriebskosten die maximale Kapitalrendite in den einzelnen Werken erreichen. Möglicherweise beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Technologien wie Global Data Synchronization (GDS, globale Synchronisierung von Daten) und Radio Frequency Identification (RFID, Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen), um Ihre Fähigkeit im Hinblick auf die Verwaltung von Beständen, die Vereinfachung des Herstellungsprozesses, die Steuerung der Lieferkette und die Verbesserung der Beziehungen zu Geschäftspartnern und Kunden auszubauen.

Wenngleich diese Technologien entscheidend für die Rationalisierung des Herstellungsprozesses sind, so generieren sie auch große Mengen komplexer Daten aus unterschiedlichen Quellen. Wie können Sie sicherstellen, dass die Daten konsistent und bereinigt sind und für eine Änderung der Geschäftsbedingungen genutzt werden können? Wie können Sie eine konsistente Übersicht Ihrer Kunden, Produkte, Lieferanten und Geschäftsabläufe – also den Faktoren, die Grundlage für wesentliche Geschäftsentscheidungen sind – erstellen, um Ihre Kapitalrendite zu optimieren und zusätzlichen Gewinn zu erzielen? Die Lösung von Informatica für die Fertigungsindustrie ist die Antwort auf diese Fragen und ermöglicht Ihrem Unternehmen die Steigerung der betrieblichen Effizienz.

Bessere Einhaltung behördlicher Vorgaben

Neben zahlreichen Anforderungen in Bezug auf Corporate Governance, Arbeitsbedingungen und Umweltschutz muss Ihr Unternehmen unter Umständen zusätzliche, auf Ihre Produkte oder Ihren Herstellungsprozess bezogene Vorschriften wie Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit oder Transportvorgaben einhalten. Nur durch genaue Protokollierung und bereinigte, zuverlässige Daten aus unterschiedlichen Systemen kann Ihr Unternehmen mögliche Strafen wegen Nichteinhaltung von Richtlinien vermeiden.

Wie geht Ihr Unternehmen bei der Nachverfolgung verschiedener Datentypen und Formate aus unterschiedlichen Systemen vor, um behördliche Anforderungen zu erfüllen? Wie stellen Sie sicher, dass die Daten konsistent, zuverlässig und überprüfbar sind, damit genaue Berichte erstellt werden können? Wie erkennen Sie mögliche Probleme bei der Einhaltung von Richtlinien in Echtzeit, und wie können Sie Manager frühzeitig warnen? Die Lösung von Informatica für die Fertigungsindustrie geht auf diese Belange ein und stärkt Ihr Unternehmen bei der Einhaltung behördlicher Vorgaben.

Verbesserung der Produktleistung

Kundendienst bedeutet, Kunden zum gewünschten Zeitpunkt die gewünschten Produkte zu liefern. Dabei müssen Hersteller die Präferenzen ihrer Kunden erkennen und schneller denn je auf sie reagieren können. Ihr Unternehmen muss aber auch den Bedarf an Forschung und Entwicklung gegen die Einbußen erfolgloser oder gewinnschwacher Produkte abwägen.

Wie misst Ihr Unternehmen die Kapitalrendite aus Forschung und Entwicklung? Wie verfolgt es die Qualitätskontrolle von der Konzeptionsphase bis hin zur Produktion, und wie reagiert es auf Qualitätsprobleme? Wie integriert es unterschiedliche Datenquellen wie Kundenfeedback, Verkaufszahlen, Bestandsdaten und Produktinformationen in eine ganzheitliche Übersicht der Produktleistung? Wie nutzt es diese Daten, um Markeinführungen zu beschleunigen und die Kundenzufriedenheit zu steigern? Die Lösung von Informatica für die Fertigungsindustrie ist die Antwort auf diese Fragen und hilft bei der Verbesserung der Produktleistung Ihres Unternehmens.

Informatica Produkte für Fertigungsindustrie

PowerCenter

Kostensenkung, Produktivitätssteigerung und Senkung von Risiken mit hoch skalierbarer, hoch leistungsfähiger Software zur Integration von Unternehmensdaten

Erfahren Sie mehr

PowerExchange

Zugriff auf erfolgsentscheidende Daten und Bereitstellung dieser Daten im gesamten Unternehmen, jederzeit und überall dort, wo sie benötigt werden

Erfahren Sie mehr

B2B Data Exchange

Arbeiten Sie effizient und kosteneffektiv mit Ihrem ausgedehnten Netzwerk von Handelspartnern und Kunden zusammen.

Erfahren Sie mehr

B2B Data Transformation

Extrahieren Sie Daten aus beliebigen Dateien, Dokumenten oder Nachrichten, und nutzen Sie diese, unabhängig von Format, Komplexität oder Größe.

Erfahren Sie mehr

Data Quality

Umfassende Datenqualität mithilfe einer einzigen, einheitlichen Plattform

Erfahren Sie mehr

Data Explorer

Auffinden verborgener Risiken, Erkennen struktureller Probleme und Verhindern einer Ausbreitung von Datenqualitätsproblemen

Erfahren Sie mehr

Identity Resolution

Suche und Abgleich von Identitätsdaten aus verschiedenen Ländern im Batchverfahren und in Echtzeit

Erfahren Sie mehr

Master Data Management

Konsolidierte und zuverlässige unternehmensrelevante Daten für einen besseren Betrieb

Erfahren Sie mehr

Data Services

Direkter Zugriff auf Daten über mehrere Systeme hinweg und Zusammenführung der Daten, um geprüfte Daten bis zu fünf Mal schneller und zu einem Drittel der Kosten bereitzustellen.

Erfahren Sie mehr

RulePoint

Stärkung der Entscheider von Unternehmen durch schnelle Vorbereitung, Ermittlung und Analyse der benötigten Daten, um zeitgerechte und relevante Maßnahmen zu gewährleisten

Erfahren Sie mehr