Menschen, Systeme, Prozesse und Daten unternehmensweit mit einem Integration Competency Center verknüpfen

Durch Datenintegrationsprojekte wie Data Warehousing, Stammdatenverwaltung, und Datenmigration lassen sich Effizienzgewinne erzielen und Betriebskosten senken, da vertrauenswürdige und aktuelle Informationen bereitgestellt werden können, wann und wo immer diese benötigt werden. Dabei spielt ein Integration Competency Center (ICC) eine wesentliche Rolle.

Ein Integration Competency Center ist eine Funktion für gemeinsam genutzte Dienste, die die schnelle und kostengünstige Abwicklung von Datenintegrationsprojekten sicherstellt, da Menschen, Technologien, Richtlinien, optimale Vorgehensweisen und Prozesse im ganzen Unternehmen miteinander verknüpft werden. Mit einem ICC ist Ihr Unternehmen zu Folgendem in der Lage:

  • Verkürzung der Zeit bis zum Projektabschluss und Senkung der Entwicklungs- und Wartungskosten durch die Optimierung verfügbarer Ressourcen
  • Bessere Kontrolle und Verwaltung der geschäftlichen Abläufe oder Technologie-Infrastruktur
  • Verbesserter Kundenservice durch die Einbindung von Informationen und Schaffung einheitlicher Prozesse im gesamten Unternehmen
  • Niedrigere Technologiebetriebskosten odurch die vermehrte Wiederverwendung von Bausteinen, Anwendungskomponenten und Geschäftsregeln innerhalb von Projekten sowie projektübergreifend
  • Nutzung vergangener Erfolge zur einfacheren Abwicklung zukünftiger Projekte

Unterstützung Ihres Integration Competency Center durch eine umfassende Technologieplattform

Die Informatica Plattform kann Daten von praktisch jedem Unternehmenssystem und in jedem beliebigen Format abrufen, erkennen, bereinigen und integrieren und sie überall im Unternehmen zur Verfügung stellen. Informatica bietet zudem eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die Ihre IT-Abteilung bei der Implementierung eines ICC unterstützen, und ist somit der ideale Technologiepartner, um Ihnen beim Aufbau eines soliden Fundaments für Ihr Integration Competency Center zu helfen.

Zur Informatica Plattform gehören die folgenden Elemente:

  • Sicherheit, Leistung und Skalierbarkeit für Unternehmen, damit geschäftskritische Daten täglich rund um die Uhr zur Verfügung stehen, auch bei Erweiterung der ICC-Nutzung zur Unterstützung von mehr Projekten
  • Äußerst leistungsfähige Technologie zur unternehmensweiten Unterstützung der Datenqualitätsprozes
  • Dynamisch skalierbare Datendienste zur Bewältigung einer großen Anzahl gleichzeitiger Arbeitslasten, die in einer ICC-Umgebung mit gemeinsam genutzten Diensten häufig auftreten
  • Dynamische Partitionierung mit intelligenter Parallelverarbeitung von Daten, um durch die Optimierung vorhandener Rechenressourcen Hardwarekosten zu sparen
  • Zuverlässige Tools für die Zusammenarbeit, um die IT-Produktivität zu erhöhen, Entwicklungskosten zu senken und das Zusammenwirken der Teams zu stärken, damit das Unternehmen flexibler agieren kann

Höhere Flexibilität und mehr Wettbewerbsvorteile dank ICC

Wenn Sie Ihr Integration Competency Center auf die leistungsstarken Funktionen der Informatica Plattform stützen, verfügt Ihre IT-Abteilung über die Tools, die sie braucht, um die Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens in einem dynamischen Marktumfeld aufrechtzuerhalten. Ein ICC bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Niedrigere Entwicklungskosten dank wiederverwendbarer Komponenten und Umwandlungen
  • Schnellere Umsetzung neuer Projekte und Anwendungen
  • Nutzung optimaler Vorgehensweisen for business users
  • Leverage best practices bei der Datenintegration für eine stärkere Kontrolle und bessere Ergebnisse
  • Bessere Entscheidungsfindungdurch mehr Transparenz der Betriebssysteme