c07-banking-and-capital-markets-v2

Schnellere Wertschöpfung aus Fusionen und Übernahmen

Rationalisierung, Migration, Konsolidierung und Integration wichtiger Unternehmensdaten und -systeme nach Fusionen und Übernahmen

Der zunehmende Druck, den Marktanteil und den Umsatz zu steigern, fördert eine neue Welle an Fusionen und Übernahmen in der Finanzdienstleistungsbranche. Um sicherzustellen, dass diese Fusionen und Übernahmen erfolgreich verlaufen, sind leistungsfähige Datenverwaltungstechnologien erforderlich, um Daten zwischen betrieblichen und analytischen Systemen zu rationalisieren, zu konsolidieren, zu migrieren und zu integrieren, damit wichtige Geschäftsfunktionen in Front-, Mid und Backofficesystemen von Finanzen und Risikomanagement bis hin zu Vertrieb und Marketing unterstützt werden.

Gleichzeitig müssen IT-Organisationen ihre Anwendungs- und Datenlandschaft rationalisieren und festlegen, welche Systeme bleiben und welche stillgelegt werden sollten, um Redundanzen zu beseitigen. Leider führen manuelles Eingreifen und unpassende Tools oft zu Problemen mit der Qualität, Konsistenz und Verfügbarkeit der Daten, die sich auf den Wert, die Vorgaben und die Ziele nach der Fusion oder Übernahme auswirken können.

 

Lösungen von Informatica

Mit Lösungen von Informatica erhalten an einer Fusion und/oder Übernahme beteiligte Unternehmen folgende Vorteile:

 

Success Stories unserer Kunden

cc03-rabobank.png
Rabobank

Rabobank moves closer to its goal of 80% online services delivery with Informatica.

cc03-bnym.png
BNY Mellon

BNY Mellon accelerated a successful merger using Informatica’s real-time integration products

cc03-frost-bank.png
Frost Bank

Frost Bank standardizes on Informatica Platform for application data integration and data quality

Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Success Stories

Finden Sie praxisorientierte Lösungen für Ihre Branche.

Informatica Network

Finden Sie Antworten auf dringende Fragen.