Testdatenverwaltung zur Minimierung von Anwendungsentwicklungs- und Testkosten

Sofort verfügbare Testdaten sind der Schlüssel zu erfolgreicher Testdatenverwaltung. Wenn Testdaten erstellt werden müssen, kann die Softwareauslieferung verzögert werden und es können zusätzliche Kosten anfallen. Mit der Testdatenerstellung können Tester Daten zur Produktionsqualität mit zuverlässigen Anwendungstestergebnissen schnell erstellen und pünktlich liefern.

Mit der Lösung von Informatica zur Testdatenverwaltung kann Ihre IT-Abteilung voll funktionsfähige, sichere Testdatenuntergruppen von Datenbankanwendungen erstellen. IT-Abteilungen, die Datenbankanwendungen unterstützen, erstellen häufig mehrere Kopien von Produktionsumgebungen für die Entwicklung, das Testen und für die Schulung. Mit zunehmendem Wachstum der Produktionsdatenbanken wachsen allerdings auch die Kopien. Diese fressen dann teuren Speicherplatz und Systemressourcen. Außerdem riskieren Unternehmen dadurch aufgrund von Verstößen gegen die Datensicherheit Geldstrafen. Mit der Testdatenverwaltungslösung von Informatica können Unternehmen Folgendes vermeiden:

  • Übermäßige Kosten für die Datenverwaltung
  • Ineffiziente Einhaltung von Datenschutzvorschriften
  • Verlust von Ansehen, Kunden und Umsätzen aufgrund von Verstößen gegen die Datensicherheit

Reduzierung von Kosten und Risiken mit Testdatenverwaltung

Anstatt vollständige Produktionsdatengruppen zu verwenden, können Sie Ihrem Unternehmen mit der Datenverwaltungslösung von Informatica Folgendes ermöglichen:

  • Kürzere Entwicklungszyklen bei der Testdatenverwaltung durch Arbeit mit kleineren Testdatengruppen
  • Niedrigere IT-Kosten durch kleinere Datengruppen, die weniger Speicherplatz und Systemressourcen benötigen, durch Implementierung einer Testdatenverwaltung
  • Unterstützung für Compliance mit maskierten Daten, die den erforderlichen Qualitätsniveaus für Tests entsprechen – ein Schlüssel zur erfolgreichen Testdatenverwaltung
  • Beschleunigte Bereitstellung durch Testdatenverwaltung mit vorkonfigurierten oder angepassten Untergruppen und Maskierungsrichtlinien, die sichere Datenuntergruppen schnell erstellen und gleichzeitig die referenzielle Integrität gewährleisten

Verbesserung der Qualität und Sicherheit mit Test Data Management

Die Informatica Lösung zur Testdatenverwaltung erstellt sichere Testdatenverwaltungs-Untergruppen und reduziert gleichzeitig Kosten, Risiken und Entwicklungszeiten. Durch automatisierte Vorgänge bei Testdatenverwaltungs-Untergruppen und Maskierung kann sich Ihr IT-Team dank dieser Lösung auf andere Entwicklungsarbeiten konzentrieren. Die Testdatenverwaltung reduziert die Größe Ihrer Test- und Entwicklungsumgebungen. So können Sie neu gewonnenen Speicherplatz für andere Zwecke belegen.

Verbesserung der Produktivität und Flexibilität mit Testdatenverwaltung

Die Informatica Lösung zur Testdatenverwaltung kann auch Daten wiederholt aus der Produktion kopieren, um sichere und aktuelle Nicht-Produktionsumgebungen für die Testdatenverwaltung zu schaffen. Richtlinien für Untergruppen bei der Testdatenverwaltung können jede Kombination von Regeln beinhalten, z. B. Alter der Daten, Abteilung, Land, Datenbereich oder Datenwert. Vorkonfigurierte Richtlinien für die Testdatenverwaltung beispielsweise für Oracle-Anwendungen oder SAP rationalisieren die Entwicklung und das Testen weiterhin.

Informatica Produkte für die Testdatenverwaltung

Datenuntergruppe

Erstellt Datenbankuntergruppen aus großen, komplexen Datenbanken, um nicht produktive Systeme besser zu verwalten.

Weitere Informationen

Datenmaskierung

Sicherung sensibler oder vertraulicher Daten in Produktionssystemen und Systemen, die nicht Teil der Produktion sind

Weitere Informationen
Big Data Tuesdays
5-Part Webinar Series
Register Now
Big Data Tuesdays