c07-retail-v2

Einzelhandelslösungen für die Einführung neuer Produkte

Ab sofort können Sie Produkte über alle Kanäle schneller auf den Markt bringen.

Für Anbieter von Konsumgütern ist es strategisch ungemein wichtig, die Markteinführung neuer Produkte zu beschleunigen. Dennoch fällt es vielen Unternehmen schwer, neue Produkte schnell genug herauszubringen, um im Markt die Nase vorn zu behalten. Dabei gilt es, folgende Herausforderungen zu bewältigen:

  • Kürzere Produktinnovationszyklen: Aufgrund der schnellen technologischen Innovationen und des ausgeprägten Wettbewerbs müssen sich die meisten Unternehmen mit schwankenden Marktbedingungen und kurzen Produktlebenszyklen auseinandersetzen. Von den derzeit erhältlichen Systemen zur Planung von Angebot und Nachfrage werden diese Faktoren nicht berücksichtigt.
  • Zusammenarbeit in einer verteilten Landschaft: In globalen Unternehmen und Märkten sind mehr Datenquellen und Menschen an der Erstellung von Produktinformationen und der Einführung neuer Produkte beteiligt. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten und die Automatisierung der Prozesse ist daher zu einer strategischen Notwendigkeit geworden.

Mit den Einzelhandelslösungen von Informatica für die Einführung neuer Produkte haben Unternehmen mit Millionen Produkten Zugriff auf umfassende Produktinformationen und können ihre Umsätze steigern, da das allgemeine Einkaufserlebnis der Kunden entlang sämtlicher Kontaktpunkte verbessert wird.

Die Lösung führt fragmentierte Produktinformationen, die auf verschiedene Hersteller-, Lieferanten- und sonstige Anwendungen verteilt sind, an einem zentralen, vertrauenswürdigen Ort zusammen, an dem sie fortlaufend verwaltet und gemeinsam genutzt werden können.

Die Lösung von Informatica für die Einführung neuer Produkte bietet folgende Vorteile:

  • Höhere Kundentreue dank besseren Services und besserer Informationen
  • Höhere Margen und Konversionsraten
  • Mehr Cross- und Upselling-Chancen durch die Erstellung und Standardisierung umfassender Produktattribute
  • Schnellere Eingliederung der Daten und geringere Verwaltungskosten durch Automatisierung
  • Diversifizierter Lieferantenstamm durch eine höhere Anzahl von Vertriebskanälen

Schlüsselfunktionen der Lösung von Informatica für die Einführung neuer Produkte:

  • Cockpit für Hersteller und Lieferanten: Das Lieferantenportal ermöglicht es Lieferanten, über eine Weboberfläche Daten zu importieren oder Produkte zu erstellen und/oder zu bearbeiten.
  • Self-Service-Benutzeroberfläche: Einfache Lieferantenfunktionen ermöglichen eine Facebook-ähnliche Kommunikation zwischen Lieferanten und Anwendern.
  • Webbasiertes Dashboard: Ermöglicht die Verwaltung von Vorgängen.
  • Intuitive Zuordnung verschiedener Quellformate: Umfasst die Zuordnung von XML, CSV, BMEcat, Excel usw. zu Ihrem Datenmodell.
  • Flexible Service-API: Bietet einfachen Zugriff auf Produktinformationen zur Integration in andere Systeme oder Anwendungen.
  • Bearbeitungsfunktionen: Lieferanten können ihre Daten direkt im Web bearbeiten.
  • Best Practices: Es können vorkonfigurierte Vorlagen verwendet werden, was einen schnellen Einstieg ermöglicht.
  • Datenqualitätsregeln: Über eine benutzerfreundliche Designumgebung können Sie wiederverwendbare Regeln für die Bewertung, Bereinigung, Validierung und Anreicherung von Daten erstellen.
  • E-Commerce-Integration: Bietet flexible Datenvorlagen für Ihre Onlinekanäle.

Verwandte Produkte und Lösungen

Product 360 (PIM)

Die Anwendung ist auf die zentrale Verwaltung von Informationen für Produkte ausgerichtet, die über verschiedene Vertriebskanäle verkauft werden.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Success Stories

Finden Sie praxisorientierte Lösungen für Ihre Branche.

Informatica Network

Finden Sie Antworten auf dringende Fragen.